FANDOM


Logo Dieser Artikel ist noch nicht vollständig. Wenn du dich genauer mit Protagonist (Bakugan Game) auskennst, kannst du die Seite gerne bearbeiten und erweitern. Melde dich doch auch noch an und hole dir noch ein paar schöne Auszeichungen.

Wenn du denkst der Artikel ist groß genug dann entferne diese Vorlage bitte.

Der Protagonist (oft auch "Spieler 1" genannt) stammt aus dem ersten Bakugan-Videospiel. Dadurch, dass er einen selbst darstellen soll, gibt es eine große Auswahl an Frisuren, Hautfarben, Augen, und vielem mehr, außerdem kann man auch das Outfit und die Eigenschaft selbst auswählen.

Sein Bakugan-Partner ist Leonidas, welcher in der jeweiligen Eigenschaft auftritt, die der Spieler am Anfang des Spiels ausgewählt hat.

Biografie Bearbeiten

Am Anfang des Spiels befindet sich der Protagonist im Park, in welchem er auf Shuji und Akira trifft, die ihm unterstellen, dass er sich lustig über sie gemacht hätte. Kurz nachdem der Spieler das verneint, fordert Shuji ihn zu einem Kampf heraus, doch der Protagonist hat noch nie zuvor gekämpft, weshalb er mit der Situation überfordert ist. Aber Dan taucht genau im richtigen Moment auf, sodass er ihm beibringen kann, wie man spielt. Nachdem der Spieler gesiegt hat, erwähnt Shuji ein Tournament, in welchem er seine wahre Power beweisen wird. Kurz darauf rennen die beiden Brüder weg, und Shuji erzählt Akira, er hätte absichtlich verloren.

Dan ist der Meinung, dass der Protagonist gut gekämpft hat und, dass, wenn er stärker wird, er sogar an dem Tournament teilnehmen könnte, welches Shuji vorher erwähnt hat; das jedoch besser wäre, wenn er ein eigenes Partnerbakugan wie Drago hätte. Kurz nachdem der Spieler im Laden bei Alice war, kehrt er nochmals in den Park zurück, wo, nach einem hellen Lichtschein, auf einmal ein Bakugan auftaucht. Dieses Bakugan nennt sich selbst Leonidas, und willigt nach einer Unterhaltung ein, beim Tournament mit dem Protagonisten gemeinsam anzutreten.

Nachdem er den ersten Wettbewerb, nämlich das Neo-Tournament, gewonnen hat, trifft er gemeinsam mit Dan auf Runo und Marucho, welche Leonidas’ aggressive Art zu kämpfen merkwürdig finden. Außerdem erzählt Runo, dass jedes Bakugan, das sie gefragt hat, noch nie zuvor von Leonidas gehört hat, was bedeuten muss, dass er nicht zur selben Zeit wie die anderen Vestroia verlassen hat. Sobald die Haosspielerin und der Aquosspieler verschwunden sind, beginnt, Dan dem Protagonisten vom nächsten Tournament zu erzählen - dem Tag-Team-Wettkampf. Während die beiden im Registrationsraum warten, erwähnt Dan den UKW, den Ultimativen Kampf-Wettbewerb.

Sobald der Protagonist den Park betritt, erhält er eine Nachricht, dass Dan von einem mysteriösen Spieler besiegt wurde. Sobald er sich dann für den nächsten Wettkampf registriert, konfrontiert Julie ihn mit ihrer These, dass Leonidas dafür verantwortlich ist; doch der Protagonist verneint dies sofort. Dadurch, dass Runo und Marucho Julie recht geben, steht der Spieler allein mit seinem Partner, dem er vertraut, da.

Nachdem er auch dieses Tournament gewonnen hat, erscheint ein völlig unbekannter Spieler, welcher sich als Marduk zu erkennen gibt und seltsamerweise seit neuestem auf Platz 1 der Weltrangliste ist. Marduk fordert den Protagonisten zu einem Kampf heraus, und sein Partnerbakugan, Darkus Vladitor, sagt, dass er Leonidas kenne, und, dass dieser aus der Doom Dimension stammt. Der Spieler fragt Leonidas, ob Vladitor lügt, doch es stellt sich heraus, dass er die Wahrheit von sich gab. Der Protagonist gewinnt den Kampf gegen Marduk, welcher nur sagt, dass sie sich im UKW wiedersehen werden.

Daraufhin trifft der Spieler Shun, welcher Leonidas auch für ein gefährliches Bakugan hält. Doch im nächsten Wettkampf wird er auch vom Protagonisten besiegt, woraufhin Masquerade auftaucht.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.